Vita

MARC HASELBACH

Seit 2012 lebt und arbeitet in Magdeburg und Berlin
Seit 2003 lebt und arbeitet in Berlin
1998-2003 Assistent | Dozent Plastisches Gestalten in der Universität TU Darmstadt FB Architektur
1991-1997 Studium der Bildhauerei und Zeichnung I Städel Frankfurt a. M. I Diplom an der HfG Bielefeld
1986-1991 Steinbildhauer Geselle + Wanderschaft  I 1964 geboren in Berlin

 

STIPENDIEN & WETTBEWERBE

2014 Wunderkammer Arbeitsstipendium in Japan
2012 Atelierstipendium des Landes Sachsen-Anhalt, Magdeburg
2009 Bildhauersymposien in Abtsgmünd (Baden-Württemberg) und Hütscheroda (Thüringen)
2007 Wunderkammer Reisestipendium Bundeskulturstiftung, bipolar, Budapest I Ungarn
Kernform Gründung der Bildhauergruppe KERNFORM BERLIN
2000-2001 Second international symposium of urban scupture und Ankauf, Peking/Tianjin, China
1999-05 Raumkörper Künstlerischer Leiter Bronzegussseminar Künstlerhaus, Csongrad, Ungarn
2009 Treibgut Kunst am Bau, eingeladener Wettbewerb der Stadt Zürich, Schweiz
Buchstabenhelm Partner: Gössler Architekten_Berlin, Bozen, 2. Platz, Italien
2007 In den Augen der Anderen Ankauf Wettbewerb Deutsche Botschaft Warschau I Polen
1999-2000 Europa_Ihr selbst. Die Anderen dort Kreis Offenbach 1. Platz + Realisierung

 

AUSSTELLUNGEN

2014 Forum für Gestaltung, Magdeburg
2013 „in situ I ex situ“  Salzburg I Hallein I Östereich
Anonyme Zeichner „Eindhoven selection“ TAC Tempory Art Center Eindhoven I Niederlande
„Leipzig Selektion“ Galerie Delikatessenhaus“, Leipzig
„Berlin Selektion“ Kunstverein Tiergarten Galerie Nord, Berlin
„Die Möglichkeit einer Überfahrt“- Crossing EA mit Julian van Grey Neulewin im Oderbruch, Brandenburg (EA)
„hyprid object“ Eastern Promises, Die Möglichkeit einer Überfahrt Kunsthalle am Hamburger Platz, Berlin
2012 Die Lüge kann Alles (EA)+( K) Galerie Schmidtmarc, Berlin
Lichtgestalten (EA) Frühbis, Projektraum im Westfalenhaus, Heidelberg
Escultura. Dibujo. Obra grafica espaid’art’B2, Söller I Mallorca I Spanien
beweglich bleiben gallery weekend Galerie Schmidtmarc, Berlin
2011 made in Berlin Galerie Chybulski, Ville sur Jarnioux, Frankreich
Anonyme Zeichner Visarte Zürich, Schweiz
Vertauschte Köpfe Kunsthalle Halle/Westfalen, NRW
Rückkehr Vimonda Projektraum, Sophienstrasse Berlin (EA)
2009 gegenüber. Galerie Rampe, Bielefeld (EA)
Out of Wedding Uferhalle Berlin ( mit J. Meese, K. Grosse, J.Bock, H. Franzen)
2007 Zwanzig aus Zwanzig Kunstforum Seligenstadt a. M. (mit S. Balkenhohl, G. Hüter), Hessen
Los_suche dein Paradies Französischer Dom, Gendarmenmarkt Berlin (EA)
2007-2005 4. | 5. | 6. Berliner Kunstsalon, Kunstmesse Berlin (EA+K)
2006 tease-art fair, solo-show, Kunstmesse Köln (EA+K)
Wunderkammer Szeged, Ungarn und Timisoara, Rumänien
2005 Wglad artcenter Sopot, Polen (K)
2004 Fraport Terminal 2 im Flughafen Frankfurt a. M.
2003 Atempause Kunsthalle Darmstadt, (EA+ K) Hessen
Venezia in der Bundeskunsthalle Bonn (K)
2002 america 5:2 Museo de la Ciudad, Querétaro, Mexiko (EA)